News

14.07.2018 18:07

12. Karate Sommer Seminar 2018

Das 12. Karate Sommer Seminar 2018 im Budocentrum ist in vollem Gange. Die SV Polizei Hamburg e.V. unterstützt auch dieses Jahr wieder diese Aktion des Breitensport im Hamburger Karate-Verband e.V. vom 07.07.2018 - 11.08.2018.

Weiterlesen …

09.07.2018 21:59

Ferien im Budocentrum

In den Sommerferien 2018 ist das Budocentrum in der Zeit vom 09.07.-20.07.2018 geschlossen. Für die restliche Ferienzeit, vom 23.07.18 - 17.08.18, gibt es einen eingeschränkten Betrieb - siehe hier: Sommertrainingsplan (Änderungen vorbehalten). Wir wünschen allen erholsame Ferien.

Weiterlesen …

Zwei Allkämpfer der SVP auf dem Thüringen-Treppchen

26.06.2018 14:47 von Andreas Rasche

2. und 3. Platz für die SVP Hamburg beim 4. Thüringenpokal im Ju-Jutsu Allkampf 2018
Zwei SVP-Allkämpfer auf dem Thüringen-Treppchen

Am Samstag, den 23.06.2018 fand in Erfurt der 4. Thüringenpokal im Ju-Jutsu Allkampf statt. Gleich zwei von drei Kämpfern der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP) erkämpften sich einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Christian Rombald machte in der Klasse bis 77 kg im Gi den 2. Platz Vereinskamerad und Newcomer Tobias Wolff den 3. Platz in der Klasse bis 77 kg im Gi. Darüber freute sich nicht zuletzt Allkampftrainer Rolf Brauße von der SVP besonders.


Ausrichter war der Erfurter Kampfsportcentrum e.V. Insgesamt starteten 55 Teilnehmer aus sieben Bundesländern in den Kategorien Gi und NoGi, sowie im Newcomer-Bereich. Das Team Thüringen, konnte mit fünf ersten Plätzen, zwei zweiten Plätzen und zwei dritten Plätzen, den Wanderpokal ein weiteres Mal gewinnen.


Der Vizepräsident Leistungssport Falko Busch und der Landestrainer Ronny Rosenkranz des Thüringer Ju-Jutsu Verbandes e.V. sind mit den erbrachten Leistungen sowie den fairen Kämpfen sehr zufrieden und freuen sich auf den 5. Thüringenpokal, welcher voraussichtlich Mitte Juni 2019 ausgetragen wird.


Die SVP gratuliert seinen und allen KämpferInnen herzlich zu den erbrachten Leistungen.

Text: Andreas Rasche / Fotos: privat / Weitere Infos: Allkampf

 

Trainer Rolf Brauße (Mitte, 3. v.l.) und seine Allkämpfer freuen sich über ihren Erfolg

Zurück