News

18.06.2018 19:09

50 jähriges Giron Arnis Escrima Jubiläum im Budocentrum Hamburg

„Überforderung gewünscht“, war die Begrüßungsansage der Giron Guros Frank Büchner und Hanjo Bergmann. 2018 feiert der Giron Arnis Escrima Stil sein 50-jähriges Jubiläum. Die beiden Trainer der Sportvereinigung Polizei Hamburg luden daher am 16.06.2018 zum Jubiläumsseminar ins Budocentrum Hamburg ein.

Weiterlesen …

17.06.2018 10:54

Levin Hellstern ist Deutscher Meister im Ju-Jutsu 2018

Am Samstag, 16.06.2018 fanden die Deutschen Einzelmeisterschaften der Damen, Herren und Junioren im Ju-Jutsu Fighting und Duo in Bernau bei Berlin statt. Vizeweltmeister Levin Hellstern (19) von der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP) erkämpfte sich souverän den Titel Deutscher Meister im Ju-Jutsu Fighting in der Gewichtsklasse U21 / -94 kg.

Weiterlesen …

Combat Team Hamburg erfolgreich bei den MMArtworks

10.04.2017 19:23 von Andreas Rasche

Olaf Hommel vom Combat Team Hamburg bei den MMArtworks in Berlin
Olaf Hommel, Combat Team

Am 08. April fanden dieses Jahr zum 6. Mal in Folge die MMArtworks in Berlin statt. Auch dieses Mal war das Combat Team Hamburg mit von der Partie und stellte fünf Wettkämpfer in den Klassen -71 Kg, -77 Kg, -84 Kg und – 93Kg. Während Olaf H. die Klasse -71 Kg scheinbar mühelos dominierte, blieben auch Jakob S. (-84 Kg) und Alex (-93 Kg) in ihrer Bilanz makellos und konnten ungeschlagen die jeweiligen ersten Platz ihrer Klasse erstreiten.

 

In der Klasse -77 Kg konnte Joshua S. einen hervorragenden zweiten Platz erkämpfen und Hauke A. erreichte einen sehr guten dritten Platz. Neben den Platzierungen erhielt Jakob S. die Auszeichnung „Beste Technik“ und Alex wurde als „Bester Kämpfer“ des Turniers geehrt. Das hervorragende Ergebnis wurde mit der Auszeichnung „Bestes Team“ abgerundet.


Alle Kämpfer des Combat Team Hamburg vielen an diesem Tag durch besondere Fairness dem Gegner gegenüber auf. Ein besonderer Dank gilt dem Coach Julia K. und der Veranstalterin Uli Krol sowie der Kampfsportschule Köpenick e.V..

Text und Fotos: C. Rombald

Zurück