News

18.06.2018 19:09

50 jähriges Giron Arnis Escrima Jubiläum im Budocentrum Hamburg

„Überforderung gewünscht“, war die Begrüßungsansage der Giron Guros Frank Büchner und Hanjo Bergmann. 2018 feiert der Giron Arnis Escrima Stil sein 50-jähriges Jubiläum. Die beiden Trainer der Sportvereinigung Polizei Hamburg luden daher am 16.06.2018 zum Jubiläumsseminar ins Budocentrum Hamburg ein.

Weiterlesen …

17.06.2018 10:54

Levin Hellstern ist Deutscher Meister im Ju-Jutsu 2018

Am Samstag, 16.06.2018 fanden die Deutschen Einzelmeisterschaften der Damen, Herren und Junioren im Ju-Jutsu Fighting und Duo in Bernau bei Berlin statt. Vizeweltmeister Levin Hellstern (19) von der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP) erkämpfte sich souverän den Titel Deutscher Meister im Ju-Jutsu Fighting in der Gewichtsklasse U21 / -94 kg.

Weiterlesen …

Budocentrum bei den World Martial Arts Games

05.10.2017 17:14 von Andreas Rasche

Abdulkadir Kalender bei den „World Martial Arts Games“
Abdulkadir Kalender bei den „World Martial Arts Games“

Abdulkadir Kalender hat bei den „World Martial Arts Games“ in der Schweiz vier Medaillen mit nach Hause nehmen können. Der Karatetrainer der Budoabteilung Veddel erreichte jeweils den dritten Platz in den Formen-Disziplinen: Karate Kata, Taekwondo Style, Hardstyle long Weapon und Grand Champion Forms.

 

Die jährlich stattfindenden World Martial Arts Games der WMAC (WORLD MARTIAL ARTS COMMITTEE) fanden in diesem Jahr vom 29.09 – 01.10.17 im Schweizer Arbon statt. Etliche Nationen aus aller Welt maßen sich in Kampfsportsparten wie etwa Karate, Taekwondo, Kickboxen, Thaiboxen oder Grappling.

 

Die Budodabteilung der Sportvereinigung Polizei Hamburg gratuliert Abdulkadir Kalender herzlich und hofft auf weitere erfolgreiche Titel. Das Trainerteam um Harald Stöhr und Hans Kautz ist über das Ergebnis hoch erfreut. Für die kommenden Meisterschaften wollen sie sich höhere Ziele setzen und noch härter trainieren. „Wir sind uns sicher, dass das nicht das letzte Mal ist, dass wir über Abdulkadir Kalenders Erfolge berichten können. Wir wünschen ihm reichlich Erfolg auf diesem Weg und hoffen, dass auch seine Schüler diesen Weg einschlagen werden“, so Trainer Harald Stöhr.

 

Text / Foto: Harald Stöhr

Zurück