News

20.09.2017 14:32

SVP Hamburg beim Finkenwerder Inselcup

Am Samstag, 16.09.17, fand wieder der traditionelle Inselcup im Jujutsu-Fighting in Finkenwerder statt. Die Budoabteilung der Sportvereinigung Polizei Hamburg trat mit 1 Kämpferin und 7 Kämpfern an den Start. Levin hat den Tag souverän gecoacht und mit den Ergebnissen kann man sehr zufrieden sein. Tolle Leistung von allen und ein guter Start für die Saison 2018 ist gemacht.

Weiterlesen …

14.09.2017 16:50

Neue Kurse für BJJ und Yoga in der SVP Hamburg

Ab sofort können Jugendliche ab 10 Jahren donnerstags von 16.00 bis 17.30 Uhr BJJ und Ne-Waza im Dojo 2 trainieren. Das Trainerduo Jannina und Jacob freut sich auf die Nachwuchsausbildung in der Sportvereinigung Polizei Hamburg.
Außerdem findet ab dem 09.10.2017 immer montags ein zusätzlicher Yoga-Kurs von 18.00 bis 19.00 Uhr im Dojo 4 statt. Unsere neue Yoga Trainerin Kamala Sharma freut sich auf rege Teilnahme.

Weiterlesen …

Mitgliedsbeiträge

Dieser Artikel ist gerade nicht aktuell und wird überarbeitet!

 

Die aktuellen Mitgliedsbeiträge können Sie im im Aufnahmeschein einsehen:

Probetraining jederzeit möglich!

Probetraining ist jederzeit möglich!
Interessierte haben die Möglichkeit an drei "Schnupperstunden" teilzunehmen.
Kommt einfach in lockerer Trainingskleidung ( bitte ohne Reissverschlüsse oder Knöpfe ) unangemeldet vorbei und macht gleich mit.

Anmeldung nicht nötig

So lernt man Trainer, Mitglieder und Verein schnell kennen und kann reinschnuppern um zu sehen, welcher Kurs zu einem paßt.

 

Bitte vor der Stunde kurz bei der Geschäftsstelle melden sowie den jeweiligen Trainer vor der Stunde kurz ansprechen.

 

Man kann übrigens alle Sportarten im Budocentrum ausprobieren, oder später wechseln. Im Budocentrum wird man nicht auf eine Sportart festgelegt und es steht jedem frei, mehrere Sportarten bei uns zu betreiben.

Sportzeug und Bekleidung

Für die ersten Trainingsstunden wird nur einfaches Sportzeug benötig, wie z.B. Trainingshose und T-Shirt. Zusätzlich bitte Badelatschen und Duschzeug mitnehmen. Bei den Kampfkünsten wird Barfuß trainiert. 

Welche Sportart-spezifische Bekleidung für die verschiedenen Sportarten benötigt wird, erfragst Du am besten beim jeweiligen Trainer.